Firmen- und Personensuche


CreditCheck Kontakt Hotline:
044 / 735 64 64
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info.ch@bisnode.com

CreditCheck kennenlernen
 

Bisnode bearbeitet Ihre Personendaten ausschliesslich gemäss den anwendbaren Datenschutzgesetzen. Die geltenden Vorschriften und speziell das Schweizerische Datenschutzgesetz werden für sämtliche Informationsdienstleistungen der Bisnode berücksichtigt.

Zweck und Umfang dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Personendaten bei der Nutzung der Bisnode-Websites erhoben werden, wie diese Datenerhebung erfolgt und für welche Zwecke Bisnode diese Informationen nutzt und an Dritte bekannt gibt.

Mit der Nutzung der Bisnode-Websites stimmen Sie der hier beschriebenen Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Personendaten zu.

Nutzung der gesammelten Informationen

Wenn Sie Bisnode-Websites besuchen oder auf den Bisnode-Websites angebotene Dienstleistungen (z.B. Newsletter) beantragen oder in Anspruch nehmen, erheben wir Personendaten über Sie. Zudem speichern wir Informationen über E-Mails und über die Anlagen, die Sie zusammen mit E-Mails öffnen. Wir verwenden diese personenbezogenen Informationen, um die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, zu verbessern sowie zur Pflege der Adressdaten von Unternehmen und Personen, mit denen wir Geschäftsbeziehungen unterhalten.

Für die Erhebung und Nutzung weiterer Personendaten gilt die Datenschutzrichtlinie der Bisnode D&B Schweiz AG.

Sicherheit der Datenübertragungen

Bitte beachten Sie, dass Daten, die über ein offenes Netz wie das Internet oder einen E-Mail-Dienst übermittelt werden, für jedermann einsehbar sind. Informationen, die über das Internet übertragen werden (wie Online-Formulare), und online empfangene Inhalte können unter Umständen über Netze von Drittanbietern übermittelt werden. Bisnode kann die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Unterlagen, die über solche offenen Netze oder Netze von Drittanbietern übermittelt werden, nicht garantieren.

Wenn Sie über ein offenes Netz oder Netze von Drittanbietern personenbezogene Informationen bekannt geben, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Ihre Daten verloren gehen oder Dritte potenziell auf diese Informationen zugreifen und folglich die Daten ohne Ihre Zustimmung sammeln und nutzen können. Zwar werden in vielen Fällen die einzelnen Datenpakete verschlüsselt übermittelt, nicht aber die Namen des Absenders und des Empfängers. Selbst wenn der Absender und der Empfänger im gleichen Land wohnen, erfolgt die Datenübermittlung über solche Netze häufig und ohne Kontrollen auch über Drittstaaten, d.h. auch über Länder, die nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie Ihr Domizilland. Wir übernehmen für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung über das Internet keine Verantwortung und lehnen jede Haftung für mittelbare und unmittelbare Verluste ab. Wir bitten Sie, andere Kommunikationsmittel zu benutzen, sollten Sie dies aus Gründen der Sicherheit für notwendig oder vernünftig erachten.

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden durch den aktuellen Sicherheitsstandard entsprechender Verschlüsselungsmechanismen geschützt. Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können möglicherweise Daten verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Bisnode trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb des Bisnode-Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich indessen ausserhalb des von der Bisnode kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen. Die Bisnode haftet keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen können.

Daten welche Sie in Online-Formularen angeben, können zwecks Auftragsabwicklung an beauftragte Drittfirmen weitergegeben und von diesen bearbeitet werden.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verwenden personenbezogene Informationen über unsere Kunden oder ehemaligen Kunden ausschliesslich zu den vorerwähnten Zwecken und geben diese Daten nur mit Zustimmung der betroffenen Person oder soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder verlangen an Drittparteien weiter. Wenn wir der Ansicht sind, dass bestimmte Produkte und Dienstleistungen für Sie von Interesse sein könnten, werden wir Ihre personenbezogenen Informationen an Schwestergesellschaften der Bisnode weitergeben, sofern die geltenden Gesetze dies gestatten.

Wir können diese Informationen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen auch an Unternehmen weitergeben, die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen. Diese Dienstleistungserbringer sind verpflichtet, die Informationen vertraulich zu behandeln und ausschliesslich für die Zwecke zu nutzen, für die sie ihnen zur Verfügung gestellt werden. Bestimmte Länder haben strengere Datenschutzbestimmungen, sodass in diesen Ländern Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Personen oder Unternehmen, einschliesslich Schwestergesellschaften, weitergegeben werden dürfen.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Der Zugang zu personenbezogenen Informationen ist auf diejenigen Mitarbeiter, Auftragnehmer und Drittparteien begrenzt, die diese Informationen kennen müssen mit Blick auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen.

Zum Schutz personenbezogener Daten benutzen wir sowohl physische als auch elektronische und verfahrensspezifische Sicherheitsvorkehrungen. Dazu zählen zum Beispiel der Einsatz von Firewalls, persönlichen Passwörtern sowie Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen sowie allfälligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auf und solange als dies zeitlich erforderlich ist. Auf Wunsch teilen wir Ihnen schriftlich mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Datenschutzbestimmung für Bewerber

Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen für Bewerber.

Hinweise zur Nutzung von Cookies

Die Bisnode-Sites verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch der Websites an Ihren Browser gesendet wird. Ihr Browser sendet dann die Datei an uns zurück, wenn Sie das nächste Mal auf eine unserer Seiten klicken. Der Cookie enthält eine Seriennummer, anhand der wir ersehen können, ob mehrere aufeinander folgende Website-Besuche vom selben Computer aus erfolgen. Der Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und lässt keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

Wir verwenden Cookies hauptsächlich zu dem Zweck, die Anzahl der Besucher unserer Websites und die Dauer jedes Besuchs verlässlich zu ermitteln. Hierzu verwenden wir ein Statistikprogramm auf dem Webserver.

Wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Sie im Einzelfall entscheiden können, ob Sie Cookies akzeptieren möchten oder nicht. In diesem Fall wird jedes Mal eine Dialogbox angezeigt, wenn ein Server einen Cookie auf Ihrem Computer speichern möchte. Dabei werden Sie gefragt, ob Sie den Cookie akzeptieren möchten oder nicht.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können wir nicht garantieren, dass alle Seiten auf der Bisnode-Website ordnungsgemäss funktionieren.

Folgende Drittanbieter-Cookies setzt Bisnode ein